Archiv des Autors: admin

Sola Bericht 2018

Die Jubla Dreif-Bümpliz rettet die Welt

Kreativität, Ausdauer, Teamgeist, Geschicklichkeit, Kraft… Das und mehr mussten unsere Teilnehmer letztes Jahr beweisen, um den Olymp und damit auch unsere Welt vor dem Untergang retten zu können. Die göttlichen Streitkräfte haben einfach nicht mehr ausgereicht, um Hades in Schach zu halten. Deshalb sind 22 Kinder und 10 Leiter der Jubla Dreif-Bümpliz zur Unterstützung angetreten. Trotz tagsüber unglaublich heissen Bedingungen und der nächtlichen anderen Extreme haben sie nicht aufgegeben und Hades‘ böse Seele schlussendlich in die Büchse der Pandora eingesperrt.

Doch das alles ging nicht ganz so schnell, wie in ebengenannter Kurzfassung: Erst mussten die Teilnehmer ihre Kräfte sammeln und ihre Sinne schärfen, bevor sie gegen Hades antreten konnten. Gleich bei der Wanderung am ersten SoLa Tag ging es zum ersten Mal zur Sache. Denn ohne zu Suchen und sich den Weg zu erarbeiten, kommt niemand einfach so in den Olymp. Unsere Suche hat uns dann aber sicher zum Ausbildungsplatz am Fusse des Olymps in Tavannes im Jura gebracht, wo wir bereits von Zeus erwartet wurden. Schnell wurden die Zelte bezogen und die Verbote des Camps in die Büchse der Pandora verbannt. Das Lager wurde gemütlich eingerichtet und bald ging es auch schon los mit der Ausbildung zu Kämpfern und Halbgöttern.
Herkules‘ Kraft mit Drills bereits vor dem Frühstück, Aphrodite’s Teamgeist-Übungen, Nike’s Schnelligkeit, Ares‘ Kampfgeist: All dies und noch mehr eigneten sich die Teilnehmer an unterschiedlichen Tagen an. Sie schufen ihre eigenen Jagdbögen, konzentrierten ihre Kraft in Amuletten und erschufen eine Teamuniform in Form von Tshirts, immer mit der Hilfe eines Gottes. Intensive Vorbereitung war von Nöten, bis sie alle Fähigkeiten hatten, um für den Kampf ready zu sein.
Aber natürlich wurde bei uns nicht nur trainiert. Es war auch genügend Zeit dafür da, alle zu passionierten Tichu-Spielern auszubilden, super zu essen, zu singen am Lagerfeuer, ein Heuschreckenhotel zu basteln und die dazugehörigen Bewohner suchen zu gehen oder in der Badi einfach mal zu entspannen. Denn ohne Entspannung keine ausgeglichenen Kämpfer oder?
Im Nachtgeländespiel setzten die Teilnehmer dann all ihre Fähigkeiten ein und alle kämpften, sogar mit Krücken, und verbannten Hades‘ böse Seele in die Büchse der Pandora.
Nach diesem harten Kampf musste dann gebührend gefeiert werden! Mit einem Brunch, der den Göttern sicherlich gerecht wurde, läuteten wir den Tag darauf ein, bevor es schon wieder in den Abbau ging – unsere Hilfe wurde nicht mehr benötigt. Eine Wasserrutsche als Belohnung von Poseidon und ein göttliches Abschiedsmahl am letzten Abend durften wir noch geniessen, bevor wir nach 11 anstrengenden aber auch unglaublich schönen Tagen wieder die Heimreise antraten. Wir sind in diesen 11 Tagen ein richtiges Team geworden und freuen uns schon auf die nächste Herausforderung im 2019.

J&S Kurse 2018

Dieses Jahr werden aus der Jubla Dreif/Bümpliz gleich fünf Personen Kurse absolvieren. Wir freuen uns, dass wir unser Leitungsteam erweitern können und wünschen den Teilnehmenden viel Erfolg und Spass. 😀

Grundkurs: Mira und Siaan

Gruppenleiterkurs: Mario und Nils

Scharleiterkurs: Mirjam